Das Apostel-Martyrienfenster des Erfurter Domes

Dombauverein lädt zu Vortrag über ein bedeutendes Fenster im Erfurter Dom ein

geöffnete Tür im Triangelportal des Erfurter DomsErfurt. Am Mittwoch, 07. Juni  um 19.30 Uhr lädt der Dombauverein zu einem Vortrag über ein Fenster ein, das zu dem bedeutenden Fensterzyklus im Chor des Erfurter Domes gehört. Diese Fenster sind um 1400 entstanden und gehören mit ihrer geschlossenen originalen Farbverglasung zu den wenigen noch vorhandenen Fensterzyklen des Mittelalters, vergleichbar mit Köln, Regensburg und Straßburg.

Herr Dr. Falko Bornschein, Kunstgutbeauftragter des Bistums Erfurt, wird über die Ikonographie und Konservierung des Apostel-Martyrienfensters berichten, das im Frühjahr 2016 wieder eingebaut wurde. Die Einführung in das Thema erfolgt zunächst im Hohen Chor des Domes und wird dann in einer Powerpoint-Präsentation im Kapitelsaal weiter geführt.

Der Treffpunkt um 19.30 Uhr ist das Triangelportal des Doms.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die vom Dombauverein geförderten Projekte wird gebeten.

07.06.2017

Dombauverein lädt zu Vortrag über ein bedeutendes Fenster im Erfurter Dom ein



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag