Hereinspaziert!

Tag der offenen Klostertür im Erfurter Ursulinenkloster

Ordenfrau mit großem aufgeschlagenem Buch Erfurt. Zu einer Begehung der alten und neuen Räume im Ursulinenkloster lädt der „Förderverein Ursulinenkloster“ herzlich am Samstag, 6. Mai, 15 Uhr in das Ursulinenkoster Erfurt,  Anger 5, ein.

Nachdem der Neubau für die Schwestern auf dem historischen Klostergelände am Anger 5 fertiggestellt wurde und die Schwestern umgezogen sind, können nun einige neue Räume des Klosters, außerhalb der Klausur, die leergeräumten und die weiterhin genutzten historischen Klosterräume besichtigt werden. Die Schwestern werden für Informationen bereit sein und freuen sich auf das Interesse der Besucherinnen und Besucher.

Im Anschluss an die Besichtigung können Interessenten aus der Bibliothek gebrauchte belletristische Literatur auswählen und gegen eine Spende erhalten.

Der Förderverein des Ursulinenklosters erbittet am Ausgang eine Spende zugunsten von Restaurierungsarbeiten im Ursulinenkloster.

Pressemitteilung des „Fördervereins Ursulinenkloster Erfurt e.V.“ Den Inhalt verantwortet der Absender.

05.05.2017

Tag der offenen Klostertür im Erfurter Ursulinenkloster



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag