Papstschreiben ist „Ermutigung zum Leben und zur Liebe“

Ein Jahr nach Veröffentlichung: 80.000 Exemplare von Amoris laetitia abgerufen

Zitat aus Amoris laetitia, dem nachsynodalen schreiben des Papstes zur Familie
Zitat aus "Amoris laetitia"

Vor einem Jahr hat der Vatikan das Nachsynodale Schreiben Amoris laetitia – Über die Liebe in der Familie am 8. April 2016 veröffentlicht. Seitdem sind im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz rund 80.000 Exemplare des Dokumentes als gedrucktes Heft bestellt worden.

Die deutschen Synodenteilnehmer 2015, Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof Dr. Heiner Koch und Bischof Dr. Franz-Josef Bode, hatten das Dokument am selben Tag gewürdigt und betont: „Das Schreiben des Papstes ist eine Ermutigung zum Leben und zur Liebe!“ Insgesamt ginge es Papst Franziskus spürbar darum, in „positiver und ermutigender Weise Wertoptionen, Möglichkeiten und Perspektiven für das Leben in Ehe und Familie zu eröffnen“. Und weiter: „Für die Eheleute und die Familien ist das Schreiben ein außerordentlich hilfreiches Orientierungsangebot und ein reicher Schatz an Impulsen für das konkrete Leben. Gerade die einfachen und griffig formulierten katechetischen Hinweise des Papstes eignen sich, um sie mit ins alltägliche Leben zu nehmen.“

Die Höhe der bestellten Exemplare von Amoris laetitia verdeutlicht die positive Resonanz auf das Schreiben des Papstes, das sich auch im Wort der deutschen Bischöfe ‚Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche‘ – Einladung zu einer erneuerten Ehe- und Familienpastoral im Licht von Amoris laetitia zeigt, das am 23. Januar 2017 verabschiedet und seitdem ebenfalls 80.000 Mal bestellt wurde.

Zu den am meisten bestellten Dokumenten von Papst Franziskus gehören das Apostolische Schreiben Evangelii gaudium (November 2013) mit 150.000 Exemplaren und die Enzyklika Laudato si‘ (Mai 2015) mit 120.000 Exemplaren.

Hinweise:
Das Nachsynodale Schreiben Amoris laetitia – Über die Liebe in der Familie kann in der Rubrik „Veröffentlichungen“ als Broschüre bestellt oder als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Das Wort der deutschen Bischöfe ,Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche‘ – Einladung zu einer erneuerten Ehe- und Familienpastoral im Licht von Amoris laetitia kann ebenfalls in der Rubrik „Veröffentlichungen“ als Broschüre sowie als Flyer bestellt oder als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz. Den Inhalt verantwortet der Absender.
07.04.2017

Ein Jahr nach Veröffentlichung: 80.000 Exemplare von Amoris laetitia abgerufen



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag