Adventliche Orgelmusik im Erfurter Dom

Domorganist Prof. Silvius von Kessel spielt Improvisationen über einige Teile aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium


drei brennende rote Adventskerzen


Erfurt.
Normalerweise finden in den Wintermonaten im Erfurter Dom keine Konzerte statt, da der Dom nicht beheizbar und daher für ein Konzert eigentlich zu kalt ist. Im Zuge des Erfurter Weihnachtsmarktes auf dem Domplatz ist das jedoch seit vielen Jahren anders, da füllt sich der Dom trotz Kälte bis auf den letzten Platz:

Am Samstag, 10. Dezember um 17 bis 17.30 Uhr spielt Domorganist Prof. Silvius von Kessel die erste der beiden Adventlichen Orgelmusiken im Erfurter Dom St. Marien. Dabei erklingt zunächst die bekannte Choralbearbeitung „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach und dann Improvisationen (für Orgel) des Domorganisten über Auszüge aus den Teilen 1 + 2 des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach.

Am Samstag, 17. Dezember findet dann - ebenfalls von 17 bis 17.30 Uhr - die zweite Adventliche Orgelmusik statt, zu den Teilen 3 - 6 des Weihnachtsoratoriums.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang findet jedoch eine Kollekte für die Kirchenmusik am Dom statt.

08.12.2016



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag