Anno 2045 – Der letzte Papst. Ein Zukunftsroman

Buchvorstellung mit Weihbischof Dr. Reinhard Hauke

Porträt Reinhard Hauke, Weihbischof in ErfurtErfurt. Zu einer Vorstellung des Zukunftsromans "Anno 2045 – Der letzte Papst" von Günter Wieske lädt Weihbischof Dr. Reinhard Hauke herzlich für  Samstag, den 27. August 2016, 15.00 Uhr in das Ursulinenkoster Erfurt, Anger 5, ein.

(Bitte beachten: Der Zugang zum Hof des Ursulinenklosters ist wegen der Bautätigkeit durch das Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorffstraße 29!!)

Der Roman erzählt von einem französischen Kardinal, der 2044 zum Papst gewählt wird. Papst Jean Baptist hat eine neue Art zu denken und zu entscheiden, was zu Konflikten innerhalb und außerhalb der Kurie führt.  Die Spannungen entstehen, weil Papst Jean Baptist die Frage stellt: "Wie sieht Jesus die Zukunft der Christenheit?"

Der Förderverein des Ursulinenklosters erbittet am Ausgang eine Spende zugunsten von Restaurierungsarbeiten im Ursulinenkloster.


Pressemitteilung des "Fördervereins Ursulinenkloster Erfurt e.V." Den Inhalt verantwortet der Absender.


25.08.2016



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag