Herzliche Einladung zur Bistumswallfahrt im Heiligen Jahr

"Wo kommen wir denn da hin?" ist das Motto der Bistumswallfahrt am 18.09.2016 zum Dom in Erfurt

WallfahrtsplakatDas Durchschreiten der Heiligen Pforte am Erfurter Mariendom ist einer der Höhepunkte der diesjährigen Bistumswallfahrt. Es wird am Ende des Wallfahrtstages stehen. So soll uns bewusst werden, dass wir Gottes Liebe und Barmherzigkeit empfangen, um damit unsere Welt zum Guten zu gestalten.
In der Gemeinschaft des Bistums wollen wir uns unter Gottes Zusage stellen. Dazu laden Bischof Neymeyr und das Seelsorgeamt herzlich ein. Der Wallfahrtstag wird um 9.25 Uhr von der Gloriosa eingeläutet. Es folgt die Heilige Messe an den Domstufen, anschließend öffnen das geistliche Zentrum im Dom (mit Beichtgelegenheit, Anbetung und Meditation), die Familienwiese und ein Markt der guten Möglichkeiten auf dem Domplatz (mit Bühnenprogramm und verschiedenen Ständen). Außerdem gibt es um 11.30 Uhr ein Konzert mit Alphornbläsern in der Predigerkirche und um 12.00 Uhr einen Vortrag im Coelicum (Frau Prof. R. Polack, Wien, zur Theologie der Migration) und ein Konzert des Männerchores vom Hl. Wladimir (Moskau) in St. Severi. Die Abschlussandacht mit Möglichkeit zur Einzelsegnung und zum Durchschreiten der Heiligen Pforte ist um 14 Uhr im Dom. Der Markt auf dem Domplatz bleibt bis 17 Uhr geöffnet.

"Wo kommen wir denn da hin?" ist das Motto der Bistumswallfahrt am 18.09.2016 zum Dom in Erfurt



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag