"Trau dich"

Bistum Erfurt erwartet 1.000 Teilnehmer zur Kinderwallfahrt


Drei Kartons, bemalt, in der Mitte Aufschrieft: "Kinderwallfahrt"


Erfurt (BiP).
"Trau dich!" Das Motto der Kinderwallfahrt des Bistums Erfurt werden sich die Jungen und Mädchen nicht zweimal sagen lassen, die am Mittwoch oder Donnerstag, 29./30. Juni zum Mariendom in die Thüringer Landeshauptstadt kommen. Auf die jungen Wallfahrer warten spannende Aktionen, die ein wenig Mut und Geschicklichkeit erfordern. Insgesamt rechnet das Bistum mit über 1.000 teilnehmenden Kindern aus ganz Thüringen.

Jeder Wallfahrtstag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, den Weihbischof Reinhard Hauke leitet. Das Vaterunser am Schluss werden Kinder und Weihbischof nicht nur sprechen, sondern in Gebärden beten. Danach geht es zum Mittagessen und zum Spiel auf die Severiwiese hinaus.

Mitarbeiter und Helfer des Seelsorgeamtes sowie der Villa Lampe in Heiligenstadt laden dort zu Trau-dich-Aktionen ein. Da gibt es beispielsweise einen acht Meter hohen und mit Luft gefüllten Kletterberg oder einen Fühl-Pfad. Auch das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Malteser Hilfsdienst tragen mit ihren Angeboten zum Programm bei. Die Wallfahrt endet gegen 13 Uhr.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Beate Kuhn, Tel. 03606-667408 und 0173-6351644


27.06.2016

Bistum Erfurt erwartet 1.000 Teilnehmer zur Kinderwallfahrt



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag