Junge Katholiken diskutieren über ihre Rolle in der Kirche

Vertreter der katholischen Jugendverbände in Thüringen treffen sich am Wochenende zu einem Jugendforum in Heiligenstadt

Logo des BDKJ /Bund der Deutschen Katholischen Jugend , Thüringen e.V.Heilbad Heiligenstadt. Etwa 30 jugendliche Delegierte der katholischen Jugendverbände in Thüringen treffen sich vom 11. bis 13. März im Heiligenstädter Jugendbildungshaus "Marcel Callo" zu einem Jugendforum. Dies wird veranstaltet vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Thüringen und ist gleichermaßen die Jahresversammlung dieses Dachverbandes. Die Jugendlichen diskutieren über aktuelle Herausforderungen in der katholischen Jugendarbeit sowie in einem Studienteil über das Thema "Als Jugend heute Kirche sein". Als besonderer Gast wird der BDKJ-Bundesvorsitzende Wolfgang Ehrenlechner erwartet.
 
"Das Motto des BDKJ lautet: Katholisch – Politisch - Aktiv. Während wir uns in den letzten Jahren vor allem mit politischen und sozialen Themen beschäftigt haben, steht dieses Mal die Thematik Jugend und Kirche im Mittelpunkt der Diskussionen", erläutert BDKJ-Diözesanvorsitzende Undine Zeisberg (18, Meiningen). Sie hat die Veranstaltung mit vorbereitet. "Wir werden thematisch arbeiten und dabei zum einen besprechen, was die Kirche von uns jungen Christen erwartet und wie der Glaube von uns heute in Thüringen gelebt werden kann. Andererseits werden wir uns darüber austauschen, was wir aktuell für Erwartungen an die Kirchenleitung haben", so Zeisberg.

Nach dem Ende ihrer Amtszeit werden Lena Puscher (Erfurt) und Thomas Einberger (Leinefelde) aus dem BDKJ-Diözesanvorstand verabschiedet. Präses Birgit Kläden (Erfurt), Markus Wetter (Heiligenstadt) und Benedikt Winter (Erfurt) treten zur Wiederwahl an und Felix Kuhl (Erfurt) vervollständigt die Kandidatenliste für den Vorstand.
 
 
Stichwort:   Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Thüringen
Der BDKJ Diözesanverband Erfurt ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände in Thüringen wie z.B. DPSG-Pfadfinder, Katholische Landjugendbewegung oder Malteser Jugend. Er fördert organisatorisch, personell und finanziell die Kinder- und Jugendarbeit in Form von Bildungs- und Freizeitangeboten. Als Landesverband vertritt er die Interessen von etwa 30.000 Kindern und Jugendlichen des Freistaates und mischt sich deshalb in jugend- und kirchenpolitische Diskussionen ein.


Pressemitteilung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Thüringen e.V.

10.03.2016

Vertreter der katholischen Jugendverbände in Thüringen treffen sich am Wochenende zu einem Jugendforum in Heiligenstadt



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag