Moonlightmesse mit Jazz und lebensnotwendigen Sätzen

Am Sonntag, 10. Januar, gibt es wieder eine Moonlightmesse mit Jazz


Teil eines Plakates mit Terminangabe

Erfurt.
Die erste Moonlightmesse mit Jazz in diesem Jahr findet am Sonntag, 10. Januar, in der Brunnenkirche (Fischersand 24) statt. Sie beginnt um 21 Uhr.
Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von Clemens Appenroth & Co.

Sätze, die uns wirklich lebendig machen, so Br. Jeremias Kiesl (Augustiner, Mitveranstalter), sind nicht an unsere Leistung gebunden. Sie tun auch nicht so, als wären sie es – á là "chaka-chaka, das schaffst du schon!" Mit solchen Sätzen kommt man, glaube ich, nicht allzu weit. Jedenfalls nicht bis zum Ende der Welt. Sie gaukeln ja nur falsche Tatsachen vor.

Leben kann man von Sätzen, die Geschenk sind: unverdient und eigentlich auch unverdienbar. Doch lebens-Not-wendig! "Ich liebe dich!" - "Ich vertraue dir blind!" - "Mit dir würde ich Pferde stehlen!" - "Du bist ein Segen!" ...

Mehr dazu am Sonntagabend!


09.01.2016



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag