"Wir werden über Religionen und Weltanschauungen hinweg zusammenstehen"

Kardinal Marx und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zu den Anschlägen und der Geiselnahme in Paris

Kerzenmeer in der Dunkelheit


Der Vorsitzende der Deutschen Bischofkonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Heinrich Bedford-Strohm, erklären zu den Anschlägen und der Geiselnahme in Paris am Abend des 13. November 2015:

"Wir sind tief erschüttert über die hasserfüllte Welle der Gewalt in Paris. In diesen Stunden gilt unsere Anteilnahme den Opfern und Angehörigen. Wo die Worte über die unfassbaren Taten versagen, ist für uns Christen Zeit zu beten. Wir beten für die Opfer!

Die Anschläge von Paris sind letztlich ein Anschlag auf alle Menschen und auf Europa. Als Christen und über Religionen und Weltanschauungen hinweg werden wir trotz des Terrors zusammenstehen."

Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz. Den Inhalt verantwortet der Absender.

16.11.2015



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag