Weihbischof Kilaini aus Tansania besucht Bergschule

Für eine Stunde wird er mit Schülern in der Fußgängerzone von Heiligenstadt eine "Maueraktion" durchführen

Logo der Bergschule St. Elisabeth in HeiligenstadtHeilbad Heiligenstadt. Am Donnerstag, 22. Oktober,  wird Herr Weihbischof Method Kilaini aus Tansania am katholischen Gymnasium St. Elisabeth in Heilbad Heiligenstadt zu Gast sein. Dieser Besuch findet im Rahmen des diesjährigen Weltmissionsmonats statt. Den Bischof begleiten Mitarbeiterinnen vom katholischen Hilfswerk Missio.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst um 9.05 Uhr mit den Klassen 10-12 in der Klosterkirche, wird er mit Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen  von ca. 10 – 11 Uhr  eine sogenannte "Maueraktion" in der Fußgängerzone von Heiligenstadt durchführen.

Neben einem Rundgang durch die Schule und das gemeinsame Mittagessen soll es genügend Möglichkeiten der Begegnung und des Gespräches mit den Schülerinnen und Schülern, sowie dem Lehrerkollegium geben.

Wir heißen Herrn Weihbischof Kilaini an unserer Schule sehr herzlich willkommen und wünschen ihm einen gesegneten Aufenthalt hier in Heiligenstadt und in unserem Bistum. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Tag!

Pressemitteilung der Bergschule St. Elisabeth, Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium in Heiligenstadt / Eichsfeld, "Europaschule“. Den Inhalt verantwortet der Absender.

21.10.2015



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag