"Gebt der Welt ein menschlicheres Gesicht"

Anlässlich des 150. Todestages Adolph Kolpings trafen sich über 15.000 Mitglieder des deutschen Kolpingswerkes in Köln


Kolpingmitglieder vor großer Bühne in Köln


Köln/Erfurt.
Unter dem Leitwort "Mut tut gut!" trafen sich vom 18. bis 20. September mehr als 15 000 Mitglieder des deutschen Kolpingwerkes, unter ihnen auch viele Kolpingsfamilien unseres Verbreitungsgebietes, in Köln. Bei ihrem dreitägigem "Kolpingtag" dachten die Teilnehmer und zahlreiche Gäste des In- und Auslandes anläßlich des 150.Todestages von Adolph Kolping über ihre bleibenden Aufgaben in Kirche und Welt nach, wobei die Hilfe für Flüchtlinge, für Arbeitssuchende oder Benachteiligte zentrales Anliegen war.

So trafen sich die "Kolpinger" auf dem Kölner Neumarkt zu einem "Flüchtlings-Gipfel" und stimmten einer Erklärung des Kolping-Bundesvorstandes zu, in der u.a. zum Mut gegen Rassismus aufgerufen worden war. Auf dem gleichen Platz wurde auch die sehr gelungene Schuh-Spendenaktion des Kolpingwerkes abgeschlossen, in deren Rahmen mehr als 22 000 Paar Schuhe, darunter die roten Schuhe des em. Papst Benedikt, gesammelt wurden und nun einem sozialem Kölner Jugendprojekt zu Gute kommen. Großen Zulauf fanden ebenso die verschiedenen "Hotspots" auf Kölner Plätze, bei denen z.B. über soziale Fragen, die Arbeitswelt, über Ehe, Familie, Lebenswege bzw. über "Eine Welt" diskutiert wurde.

Feierlicher Abschluß des "Kolpingtages 2015" war ein bewegender Gottesdienst mit Kardinal Rainer Maria Woelki in der riesigen Lanxess-ARENA. Woelki forderte dabei die 15 000 Teilnehmer in seiner Predigt unter Bezug auf den seligen Adolph Kolping und die aktuellen Nöte unserer Zeit auf: "Gebt der Welt ein  menschlicheres Gesicht!"

Zum dreitägigem Rahmenprogramm des wohl noch lange nachhallenden Kolpingtages gehörten in der dicht gefüllten Lanxess-Arena die Wiederaufführung des großen Kolping-Musicals, ein Konzert der Bigband der Bundeswehr sowie natürlich die Grußbotschaft des Heiligen Vaters, die der päpstliche Nuntius unter dem Beifall der Tausenden verlas.
                                                                                                               Michael  Meinung

22.09.2015

Anlässlich des 150. Todestages Adolph Kolpings trafen sich über 15.000 Mitglieder des deutschen Kolpingswerkes in Köln



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag