Dresdner Kapellknaben eröffnen "Erfurter Kirchenmusiktage"

Vielseitiges Programm mit Jazz, Folklore und Chormusik

Hand mit Saxophon

Erfurt.
Die Erfurter Kirchenmusiktage werden am 19. September in der Predigerkirche mit einem Konzert der Dresdner Kapellknaben eröffnet (19.30 Uhr). Der Chor singt unter anderem Werke von Schütz, Mendelssohn und Bruckner.
Seit dem Jahr 2000 wird die Konzertreihe in ökumenischer Zusammenarbeit der Kirchenmusiker Dietrich Ehrenwerth (Landeskirchenmusikdirektor), Matthias Dreißig (Kirchenmusikdirektor) und Silvius von Kessel (Domorganist) veranstaltet, in diesem Jahr bereits zum 16. Mal.

Am 20. September kommt der Handglockenchor Gotha zur Matinee in die Erfurter Predigerkirche. Unter der Leitung von Matthias Eichhorn erklingen Werke amerikanischer Komponisten, Choralbearbeitungen und Folklore (11.30 Uhr). Die Musiker der Gruppe "percussion posaune leipzig" spielen Alt-, Tenor- und Bassposaune sowie Percussion und Drums.
Am 22. September treten sie im Dom St. Marien auf, unter anderen mit Musik von Bach und Holborne (19.30 Uhr). "Der ganze Fisch war voll Gesang" heißt das Programm des Kinder- und Jugendchors am Erfurter Dom.
Die biblischen Balladen und Psalmmotetten aus fünf Jahrhunderten erklingen am 23. September in der Predigerkirche unter der Leitung von Elisabeth Lehmann-Dronke und mit Matthias Dreißig an der Orgel. Sprecher ist der MDR-Moderator Paul Andreas Freyer (19.30 Uhr).
Ein Chor-Wandelkonzert des australischen Ensemble Gombert gibt es am 25. September, zunächst in der Augustinerkirche (19.30 Uhr), anschließend in der Predigerkirche (20.30 Uhr). Der Chor singt Werke von Praetorius, Brahms und Pärt.

"Jazz und Orgel" ist der Titel des Abschlusskonzerts bei den Erfurter Kirchenmusiktagen.
Am 26. September ist im Dom St. Marien das Jazz-Ensemble Uri Caine aus New York City zu hören, an der Orgel Domorganist Silvius von Kessel (19.30 Uhr). Das Abschlusskonzert der Erfurter Kirchenmusiktage bildet zugleich den Auftakt der Orgelwoche des "3. Internationalen BACH/LISZT - Orgelwettbewerbes Erfurt-Weimar", die von den Thüringer Bachwochen veranstaltet wird.

Karten für das Eröffnungskonzert sind im Vorverkauf erhältlich im Musikhaus Bauer & Hieber, im Kirchenladen am Domplatz, in der Klosterstube am Augustinerkloster und über die Erfurt Tourismus & Marketing GmbH, Tel. 0361-6640100 sowie tickets@erfurt-tourist-info.de. Die Karten für die anderen Konzerte gibt es 45 Minuten vor Beginn an der Abendkasse.


Gemeinsame Pressemitteilung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und dem Bistum Erfurt

15.09.2015

Vielseitiges Programm mit Jazz, Folklore und Chormusik



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag