Der Hochaltar des Erfurter Domes

Vortrag im Dombauverein über einen der größten und schönsten Barockaltäre in Thüringen


Der Hochaltar im Hohen Chor des Erfurter Domes
Barocker Hochaltar im gotischen Hohen Chor

Erfurt (BiP). Der Dombauverein Erfurt lädt für Mittwoch, 29. Oktober, 19.30 Uhr zu einem Vortrag über den Hochaltar im Hohen Chor des Mariendomes ein. Referent ist der Kunsthistoriker und Kunstgutbeauftragte des Bistums Erfurt, Dr. Falko Bornschein.

Der Hochaltar im Dom gilt als einer der größten und schönsten Barockaltäre in Thüringen. An ihm fallen besonders die freistehenden Holzfiguren und gedrehten Säulen sowie großformatige Gemälde auf. Nach einer Inschrift am Tabernakel ist der Altar 1697 aufgestellt worden. Bornschein spricht über die Entstehungsgeschickte und Gestaltung und wird auch über die letzte grundlegende Restaurierung im Jahr 2000 berichten.

Treffpunkt für den Vortrag ist das Triangel-Portal des Domes. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für die vom Dombauverein geförderten Projekte gebeten.

www.dom-erfurt.de


24.10.2014

Vortrag im Dombauverein über einen der größten und schönsten Barockaltäre in Thüringen



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag