Neu: Kostenlose "Gotteslob-App"

Die komfortable Suchfunktion der App lässt Lieder im neuen Gebet- und Gesangbuch "Gotteslob" leicht finden


Das neue Gotteslob


Erfurt/Leipzig (BiP/stb).
Mit der kostenlosen Liedfinder-App des St. Benno Verlags sind Lieder aus dem neuen und alten Gotteslob jetzt leichter zu finden. Dabei berücksichtigt die App auch die unterschiedlichen früheren Lied-Anhänge des Gotteslob innerhalb des Erzbistums Berlin und der Bistümer Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg. Mittels Suchfunktionen kann der Nutzer Gesänge nach alten und neuen Nummern nachschlagen. Darüber hinaus lässt sich auch eine neue Liedernummer dahingehend überprüfen, ob und wo dieses Lied im alten Gesangbuch stand.

Weiteren Komfort bietet die App bei der gezielten Suche nach Stichworten oder einer Rubrik wie beispielsweise Advent oder Weihnachten. Diese liefert dann eine Liste der zugehörigen Lieder aus dem neuen Gotteslob. Zudem findet sich bei vielen Gesängen ein Hinweis auf die musikalische Form oder veränderter Texte und Melodien. Mit diesen verschiedenen Funktionen der neuen App lässt sich die Vorbereitungszeit für die Gottesdienstgestaltung verkürzen.

Die Gratis-App ist ab sofort im Google-Play-Store und im Apple-Store unter dem Stichwort »Liedfinder« abrufbar.

Link zum Download Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cybob.android.gotteslob&hl=de

Link zum Apple-Store:
https://itunes.apple.com/de/app/liedfinder-gotteslob/id786343578

Die neue Gotteslob-App für die Region Ost geht auf eine Initiative der Bistümer Hamburg, Hildesheim und Osnabrück zurück. Derzeit beteiligen sich an der App neben dem St. Benno Verlag noch die (Erz)Bistümer Köln, Limburg, Passau und Trier.

Das neue Gotteslob der Region Ost mit einer Gesamt-Auflage von mehr als 200.000 Exemplaren erscheint als Gemeinschaftsausgabe des Erzbistums Berlin und der Bistümer Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg im St. Benno Verlag.

www.st-benno.de


28.8.2014



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag