Kirche gestalten – von anderen lernen – Aufbrüche für das Gemeindeleben

Das Seelsorgeamt Erfurt lädt zu einem Studientag mit Gästen aus der Weltkirche ein

junge Leute, die zusammenstehen mit einem Buch in der HandErfurt. Wir befinden uns in einer spannenden Phase der Kirchengeschichte. Wie wollen wir in unserem Land mit Christus leben und das Evangelium verkünden, wenn die gewohnten Formen an ihre Grenzen kommen? Wie also können wir Kirche gestalten?

Da macht es Sinn, in der Weltkirche nachzufragen. Auf anderen Kontinenten ist die Situation oft schwieriger, aber gerade dort lebt die Botschaft Christi. Deshalb haben wir Gäste aus der Weltkirche eingeladen, die nach dem Katholikentag auch Station in Erfurt machen und von ihren Erfahrungen berichten.

Beide Gäste beschäftigen sich schon lange mit der Frage, wie der christliche Glaube, die Menschen noch besser erreicht. Dazu arbeiten sie am Aufbau kleiner christlicher Gemeinschaften in ihren Regionen. Bei diesem Modell treffen sich nachbarschaftlich organisierte Gläubige regelmäßig, meist in Privatwohnungen, beten und sprechen über Bibeltexte.

Zu Gast bei uns werden sein:
Dr. Michael Wüstenberg (Bischof von Aliwal North, Südafrika) und
Cora Mateo (ehemalige Generalsekretärin des Laity-Office der Föderation der asiatischen Bischofskonferenzen).

Kosten: 5€ (für das Mittagessen)

Um Anmeldung  im Seelsorgeamt Erfurt wird bis Dienstag, 3. Juni, 12 Uhr, gebeten; telefonisch 0361 – 65 72 310, per Fax 0361 – 65 72 319, per Email Seelsorgeamt@Bistum-Erfurt.de

27.5.2014



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag