Gott spüren

Die Sopranistin Diana Damrau in der Serie "Mein liebstes Kirchenlied" (1)

Diana Dumrau


Meine liebsten Kirchenlieder aus dem neuen Gotteslob sind "Erde, singe, dass es klinge" (411) und "Großer Gott, wir loben Dich" (380). Besonders liebe und schätze ich die älteren Kirchenlieder. Zwischen den beiden Liedern kann ich mich nicht entscheiden.

Als kleines Mädchen jeden Sonntag in der ersten oder zweiten Reihe rechts in der Günzburger Frauenkirche zu sitzen, war für mich immer ein Ereignis. Besonders, wenn die große romantische Orgel erklang und alle sangen, war für mich die Verbindung zum lieben Gott am stärksten, und ich habe stets aus voller Brust mit eingestimmt. Diese beiden Lieder haben in mir durch ihre Festlichkeit und schönen Melodien ein besonders schönes, positives Gefühl hervorgerufen.

Hintergrundinformation zur Prominenten-Serie zur Einführung des neuen "Gotteslob": www.bistum-erfurt.de (bitte anklicken)

6.10.2013



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag