Wählen unter 18

Die Kinder- und Jugendwahl U18 begeistert Schülerinnen und Schüler an der Edith-Stein-Schule Erfurt

Junge Leute mit einer Tafel: Heute WahlNeun Tage vor der Bundestagswahl dürfen an diesem Freitag Kinder und Jugendliche ihre Stimme bei einer simulierten Bundestagswahl für Unter-18-Jährige abgeben. Seit Wochen wird in den Medien über die Bundestagswahl gesprochen. Wahlplakate und Wahlkampfaktionen prägen das Stadtbild. Viele Kinder und Jugendliche haben dazu eine Meinung und wollen sie auch zeigen.

Die U18-Wahl ist eine der größten politischen Bildungsinitiativen für Kinder und Jugendliche in Deutschland und wird an der Edith-Stein-Schule und anderen Erfurter Schulen mit Spannung erwartet. 2009 wurden deutschlandweit 127.802 Stimmen zur U18-Wahl abgegeben. Eines der Ziele des U18-Wahlprojektes ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche dauerhaft für Politik zu begeistern.

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit demokratischen Wahlen und der Bundestagswahl im Speziellen erfolgt zuvor unter anderem im Sozialkundeunterricht. Um aber auch jüngeren Schülern die Wahl näher zu bringen, haben sich in dieser Woche kleine Expertenteams aus den 10. Klassen auf den Weg in die unteren Klassenstufen gemacht und über demokratische Wahlen informiert.

Die U18-Wahl findet in Wahllokalen statt, die u.a. in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, Schulclubs, Jugendverbänden, Sportvereinen, Bibliotheken oder auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Form mobiler Wahllokale eingerichtet werden können. Die Edith-Stein-Schule wird dabei vom Wahllokal des Jugendrechtshauses Erfurt unterstützt.

Auf der Homepage der U18-Wahl werden noch am Abend des 13.9. gegen 19 Uhr die ersten Ergebnisse veröffentlicht. Eine eigene Wahlsondersendung wird ebenfalls abrufbar sein. Neben dem Ergebnis für den Wahlkreis werden auch bundesweite Ergebnisse zur Verfügung stehen.

www.u18.org

www.jugendrechtshaus-erfurt.de


Quelle: Pressemitteilung der Edith-Stein-Schule Erfurt. Den Inhalt verantwortet der Absender.

12.9.2013


www.u18.org


Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag