Heiligenstädter Organist Michael Taxer zum Kirchenmusikdirektor ernannt

Erfurt/Heilbad Heiligenstadt (BiP). Der Erfurter Bischof Joachim Wanke hat den Organisten, Chorleiter und Kantor der Heiligenstädter Propsteikirche St. Marien, Michael Taxer, am ersten Adventssonntag zum Kirchenmusikdirektor ernannt.

Michael Taxer an der Orgel des Petersdoms in RomDamit würdigt der Bischof Taxers "hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Sorgfalt und Können" und dankt ihm für seinen "Einsatz zur Ehre Gottes", wie es in der Ernennungsurkunde heißt. Der Titel eines Kirchenmusikdirektors wird im Bistum Erfurt für langjährige besondere Leistungen auf dem Feld der Kirchenmusik verliehen.

Michael Taxer an der Orgel
des Petersdoms in Rom

Michael Taxer arbeitet seit zehn Jahren in der Propstei St. Marien. Außerdem ist er als Regionalkantor für Westthüringen und das Eichsfeld tätig. Mit seiner musikalischen Gottesdienstgestaltung und seinen Konzerten hat sich der Kirchenmusiker einen Ruf weit über das Eichsfeld hinaus erworben. Dazu trägt auch der Heiligenstädter Orgelherbst bei, der von ihm 2002 gegründet wurde und seitdem jährlich unter seiner künstlerischen Leitung durchgeführt wird.

Mit seiner Ernennung wurde Taxer zum Ende der Sonntagsmesse von Propst Heinz Josef Durstewitz überrascht, der ihm im Namen des Bischofs die Urkunde in der Propsteikirche überreichte.



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag