"Nikolaus, nur DU kommst mir ins Haus!"

Mit "wahren" Schoko-Nikolaus-Figuren setzt die katholische Jugend in Leinefelde ein Zeichen gegen die Kommerzialisierung christlicher Feste

Logo: Weihnachtsmannfreie ZoneDie katholische Jugend Leinefelde beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion des Bonifatiuswerkes "Weihnachtsmannfreie Zone". Durch den Verkauf von "wahren" Schoko-Nikoläusen setzt sie damit ein Zeichen gegen die Kommerzialisierung christlicher Feste.

Der Nikolaus schenkt, der Weihnachtsmann nimmt. Auf diese Kurzformel lässt sich diese Aktion bringen, die gegen das konsumistische Denken und Handeln in der Vorweihnachtszeit startet.
Die fair gehandelten Schokoladen-Nikoläuse können im kath. Pfarramt Leinefelde (bitte anklicken!) und in folgenden Geschäften zum Preis von 1,50 € bestellt bzw. erworben werden:

- Bäckerei Döring, Leinefelde,
- Altstadt-Apotheke, Leinefelde,
- Hofcafe, Breitenholz,
- Bäckerei Schade, Heiligenstadt

Der Erlös kommt einem Sozialfond für benachteiligte Kinder und Jugendliche zu Gute.

www.weihnachtsmannfreie-zone.de


Quelle: Pressemitteilung der Dekanatsjugendseelsorge Leinefelde. Die inhaltliche Verantwortung liegt beim Absender.



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag