Domorganist Prof. Silvius von Kessel

Künstlerischer Werdegang


Domorganist Prof. Silvius von Kessel, ErfurtKontakt zum Domorganisten

Silvius Carlos Benedict von Kessel, in Oldenburg (i. Oldbg.) geboren, studierte an der Folkwang Hochschule in Essen Kirchenmusik - u.a. im Fach Orgel bei Prof. Gisbert Schneider, im Fach Gregorianik bei Prof. Dr. Godehard Joppich - und schloss das Studium 1991 mit dem A-Examen ab, welches er mit Auszeichnung ablegte. Nach seinem Studium erhielt er im Jahr 1991 vom "Deutschen Akademischen Austauschdienst" (DAAD) ein zweijähriges Auslands-Stipendium und studierte in Paris von 1991 bis 1994 im Konzertfach Orgel bei Prof. Olivier Latry, dem Titularorganisten der Großen Orgel der Kathedrale Notre-Dame zu Paris. Im Jahr 1994 legte er ebendort das "Diplome de Concertiste" ab. Ebenso nahm er in diesen Jahren an der Improvisationsklasse von Prof. Latry teil.

Seit 1994 ist er Domorganist und -kantor am Erfurter Dom St. Marien und seit 1995 Orgelsachverständiger und Beauftragter für Kirchenmusik des Bistums Erfurt.

1995 gründete er die kirchenmusikalischen Konzertreihen der "Internationalen Orgelkonzerte Dom zu Erfurt" und der "Studenten-Orgelkonzerte" und leitet diese seitdem. Im Jahr 2000 begründete er zusammen mit evangelischen Kirchenmusikern der Stadt Erfurt die ökumenischen "Erfurter Kirchenmusiktage", die seither unter gemeinschaftlicher ökumenischer Leitung eine kirchenmusikalische Konzertreihe auf dem Domberg, in der Predigerkirche und dem Augustinerkloster in Erfurt umfassen.

Silvius von Kessel war Initiator und Künstlerischer Leiter des "Internationalen Orgelwettbewerbes zu Erfurt ", der im Rhythmus von drei Jahren 1999, 2002 und 2005 stattfand. Aus diesem Wettbewerb ging in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule "Franz Liszt" Weimar der neugegründete "BACH/LISZT Orgelwettbewerb Erfurt-Weimar-Merseburg" hervor, den Silvius von Kessel zusammen mit Michael Kapsner und Michael Schönheit leitet.

Seit Sommer 2004 ist er Vorsitzender der neu gegründeten "Thüringer Bachwochen e.V." und Künstlerischer Leiter des Festivals "Thüringer Bachwochen", des größten Musikfestivals im Freistaat Thüringen.

Von 1995 bis 2004 und wiederum seit dem Jahr 2007 hat er einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar inne. Im Jahr 2008 wurde er dort zum Honorarprofessor für Orgel ernannt.

Silvius von Kessel entfaltet zudem eine ausgedehnte weltweite Konzerttätigkeit, als Interpret von Orgelliteratur, aber ebenso in der Kunst der Orgelimprovisation. Er ist Juror bei nationalen und internationalen Orgelwettbewerben, und es gibt von ihm zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen.

link

Künstlerischer Werdegang



Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag