Thüringer Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen wählte neuen Vorsitzenden

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft
Christlicher Kirchen (ACK) in Thüringen:*

Erfurt (ACK/gunkel).
Bei der Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) -Thüringen wurde zum neuen Vorsitzenden der Vertreter der Evangelisch-Methodistischen Kirche (EmK), Herr Superintendent Wolfgang Ruhnow aus Zwickau, gewählt. Stellvertretender Vorsitzende wurde der bisherige Vorsitzende Offizial Heinz Gunkel, der Vertreter der Römisch-katholischen Kirche. Der bisherige Geschäftsführer, Pfarrer i.R. Peter-Chr. Günther, der aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stand, wurde von Pfarrer Klaus Biedermann, dem Vertreter der Vertreter der Evangelischen Brüderunität, abgelöst. Stellvertretender Geschäftsführer ist wiederum der Vertreter der Selbständig Evangelisch-lutherischen Kirche (SELKD), Superintendent Norbert Rudzinski. Das Miteinander in dieser Arbeitsgemeinschaft hat sich nach der Neugründung vor 8 Jahren bewährt. Die Mitglieder und Gäste haben sich inzwischen besser kennen gelernt.

Offizial Heinz Gunkel, Erfurt
Ökumenereferent des Bistums Erfurt

*Die Verantworung für den Inhalt der Pressemitteilung liegt beim oben angeführten Absender


Die ACK im Internet


Impressum | Sitemap | Kontakt
powered by St. Benno-Verlag